Samstagsplausch {32.17}


Hallo Wochenende!

Ich will dir jetzt mal erzählen, was mir am letzten Samstag, als du deinen Bericht bei mir verlinkt hast, passiert ist. Ich war nämlich draußen, laufen. Ich hab mich wirklich gut gefühlt und Marion hatte mir den Floh ins Ohr gesetzt, in 14 Tagen beim SportScheck StadtLauf teilzunehmen. 10,5 km, einen sogenannten Viertelmarathon. Ich dachte mir also, ich schau mal, wenn ich die 10 km schaffe, dann melde ich mich noch an. Ich hatte gerade meine 4,5 km geschafft und lief einen kleinen Hügel am Grunewaldsee hinab, als ich in ein Loch trat und mit dem linken Fuß umknickte. Aus der Traum auf eine Medaille und ein schickes Funktionsshirt. Unter Schmerzen humpelte ich die dreieinhalb Kilometer nach Hause und weckte meinen Kerl, damit er mich ins Krankenhaus fährt. Der Vormittag war damit verplant. Warten, röntgen, Schiene und dann durfte ich mit einem extra geschwollenen Fuß nach Hause. Jetzt darf ich kühlen, kühlen, kühlen. Und zwischendurch auch den Fuß hochlagern. Ich kann nun lesen, Rezensionen schreiben und stricken (aber auch nur in abgespeckter Version, wegen der schmerzenden Schulter!) 
Den Rest der Woche, habe ich mich mit einem Orthopädenbesuch, Massageterminen und Fußpflegen verbracht. Mir fällt die Decke auf den Kopf! Auch der Garten meiner Eltern machte mir keine Freude. Da fiel mir ein, dass Magda demnächst Geburtstag hat. Ich hatte eine Aufgabe. Ich nähte ihr einen Projektbeutel für ihre Strickereien. Als Belohnung, gab es dann ein kleines Frühstück mit dem Geburtstagskind. Ich glaube, sie hat sich gefreut.
Gestern habe ich eine lustige Rezension geschrieben. Da kannst du sogar noch etwas gewinnen. Schau doch mal in meinem Lesezimmer nach der Blogtour
Was hast du denn die Woche über gemacht? Geht es dir gut? Oder hattest du auch solche doofen Erlebnisse? 




Kommentare:

  1. Ou! Autsch! Gute Besserung! Bei mir keine Unfälle. Aber die Schulter schmerzt auch (nach Möbel rücken) und der Ellbogen sowieso. Ich befürchte, wir werden alt. ;-) Liebe Grüsse von mir

    AntwortenLöschen
  2. Oh je, da wünsche ich dir gute Besserung und dass der Fuß bald wieder verheilt ist. Ist schon nervig wenn man nichts machen kann, ich kenn das:-)

    LG, Kali

    AntwortenLöschen
  3. Ach, Du meine Güte, Andrea!! Was ist den bloß los bei Dir? Erst die Schulter defekt und nun auch noch der Fuß.. Du armes Hascherl! Ich kann mir vorstellen, wie schwer Dir Energiebündel diese aufgezwungene Ruhephase fallen muss. Gute Besserung!! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Der Beutel gefällt mir wirklich gut, sehr peppig und Blau ist meine Lieblingsfarbe!
    Gute Besserung für deinen Fuß und die Schulter. Mich erinnert das an mein Jahr 2014, in dem ich es geschafft habe, mir gleich beide Knöchel zu verstauchen. Du hast mein vollstes Mitleid, so was ist ätzend.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Ja das ist voll blöd. Ich hatte mich schon so auf unseren gemeinsamen Lauf gefreut! Jetzt aber sieht zu, dass der Fuß ganz schnell wieder abschwillt. Ruhe ist ja ganz schön. Aber doch nicht so!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  6. Hoffentlich ist's bald wieder gut... Dagegen hat sich meine Wunde am Finger doch so schnell wieder beruhigt, dass ich am Donnerstag mit dem Buddeln fortfahren konnte. Gebremst hat mich dann nur der gestern auch hier eingetroffene Regen... Der Beutel ist sehr sehr schnuckelig. Und ich merke selber, als Kreative kann man Beutel und Täschchen einfach nicht genug haben, vor allem, wenn ständig was hin und her geschleppt werden muss... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  7. Ich wünsche dir von ganzen Herzen, dass da jetzt nicht ne Serie draus wird! ( Kenn mich inzwischen mit so was ja aus ) Bist du denn wenigstens krank geschrieben? Wenn du deine Rennerei so beschreibst, bin ich froh in der Reha alles beieinander zu haben.
    So einen Beutel muss ich mir auch zu Hause nähen, damit trägt man seinen Krempel doch gleichmäßig verteilt. Hab ja jetzt gelernt, dass das besser für mich ist 😄
    Alles Liebe und gute Besserung!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  8. Ach liebe Andrea,
    Dich hat es ja gut erwischt. Wie schrecklich und dann die Schmerzen und einfach nicht das machen können, was man will. Ich wünsche Dir ganz schnelle und gute Besserung und ganz viel Geduld.
    Ganz lieben Gruß Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. PS. der Beutel sieht klasse aus. Gefällt mir auch gut. -:))

      Löschen
  9. Guten Morgen, liebe Andrea,
    du machst aber auch immr Sachen derzeit. Ich wünsche dir gute Besserung für alle deine Baustellen. Werd schnell ganz gesund, damit du wieder stricken, nähen und joggen kannst.
    Ich wünsche dir ein wunderbares Wochenende mit nicht zu vielen Schmerzen.
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  10. Moin Andrea,
    dein Fuß sah wirklich nicht so gut aus letzte Woche. Ich hoffe das es wesentlich besser geworden ist!
    Also schön brav weiter machen (kühlen, hochlegen ....lesen).
    Schönes Wochenende.
    Gute Besserung weiterhin LG Betty

    AntwortenLöschen
  11. Guten Morgen Andrea,
    Ich hoffe, dein Fuß und deine Schulter erholen sich schnell wieder. So was dummes! Kommt schnell wieder auf die Beine.
    Ein schönes Wochenende wünscht
    Tina

    AntwortenLöschen
  12. Du bist aber auch ein Pechvogel! Ich wünsch dir eine ganz, ganz schnelle Genesung.
    Herzliche Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  13. hallo und guten morgen,

    Autschn, das klingt ja fies, hoffe es geht dir bald besser =)
    Bei der Blogtour schau ich gleich einmal vorbei.

    Herzliche Grüße

    Sheena

    AntwortenLöschen
  14. Guten Morgen Andrea,
    das braucht kein Mensch. Wünsche Dir Gute Besserung und ja eben dann schonen, kühlen usw.
    LG
    Ursula

    AntwortenLöschen
  15. Hatte deinen Unfall schon bei Instagram mitbekommen. Sowas Blödes, gute Besserung! Der Beutel ist toll! Ich räume hier auch gerade wieder einen Projektbeutel aus, weil ein Stück fertig geworden ist, und den nächsten ein.
    Viele Grüße und ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  16. ich hab's auf insta schon mitgekriegt, auch hier nochmal gute besserung ! wer weiß, für was es gut ist, mal pausieren zu müssen, mir sagte mal jemand, solche sachen passieren nicht zufällig... egal, hilft dir auch nicht wirklich weiter ;-) meine strickprojekte liegen größtenteils auch noch brach, dafür sind projektbeutel auch gut. sehr gelungen, deiner !
    lg anja

    AntwortenLöschen
  17. Huiuiuiuiui, das ist aber nicht schön. Ich wünsche dir gute Besserung und noch ein paar gute Näh-Ideen für die Ablenkung :)
    Einen lieben Gruß
    Silke

    AntwortenLöschen
  18. Hallo liebe Andrea,
    auf jeden Fall gute Besserung für Deinen Fuß. Es sollte Dich aber nicht vom Laufen abhalten, umknicken kann man/frau auch auf der Treppe oder im Haus.
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Andrea,
    oh,dann komm schnell wieder auf die Beine,damit du am nächsten Marathon teilnehmen kannst!
    Das ist ja unglücklich gelaufen...
    Der Beutel ist ja hübsch und die Farbe sowieso :)
    GGLG Kristin

    AntwortenLöschen
  20. Nicht nur der Beutel ist schön, dein Label ist das tüpfchen auf dem i.
    Gute Besserung für deinen Fuss.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  21. Oh, das hört sich - liest sich - schmerzhaft. Gute Pflege und noch gute Besserung! Dann klappt es sicherlich wieder gut für eine nächste Tour beziehungsweise Halbmarathon.
    Mit sonnigen 🌻🌻🌻 Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Andrea,

    auf dem Weg in den Urlaub finde ich endlich die Muße, dir zu schreiben. Gestern zwischen Packen, Kindern, Fliesenausstellung und Co. hab ich es leicht verpeilt.
    Das mit deinem Fuß ist ja saublöd! Ich wünsche dir eine schnelle Genesung und dass deine Beweglichkeit wieder schnell hergestellt ist.
    Du hattest letzte Woche gefragt, ob sich an der Optik meines Blogs etwas verändert hat? Ja, ein bisschen. Ich habe die Schriftart für die Überschriften geändert, schreibe jetzt linksbündig und das Bloglogo hat mehr Konfetti.

    Liebste Grüße zu dir nach Berlin!
    Julia

    AntwortenLöschen
  23. Wünsche dir gute Besserung und dass du schnell wieder auf den Beinen bist. Dein Beutel ist richtig toll, solche Geschenke gefallen mir.
    Hoffentlich kannst du wenigstens heute den Tag auf dem Balkon geniessen.
    Lieb Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  24. autsch! nicht schön! gute Besserung!
    der Beutel allerdings ist sehr schön!
    Liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
  25. Ach Mensch, so ein Pech.
    Auf die Medaille kann man ja pfeifen, aber wenn einem die Decke auf den Kopf fällt, das ist gar nicht schön.
    Ich hoffe, dir geht es bald wieder besser.
    Der Beutel ist toll geworden. Darüber hat sie sich bestimmt sehr gefreut.
    Liebe Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Andrea, auch von mir die herzlichsten Genesungswünsche! Aber Du bist ein so kreativer Mensch- da fällt Dir bestimmt etwas ein, wie Du die Auszeit nutzen kannst. Liebe Grüße, Beatrice

    AntwortenLöschen
  27. Oh je, gute Besserung liebe Andrea, ich hoffe, der Fuß ist schon deutlich besser?
    Der Beutel gefällt mir sehr.
    Und nun freue Dich auf den nächsten Stadtlauf, der kommt bestimmt bald und bis dahin bist Du wieder fit.
    Lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  28. Oh Mann, jetzt hast du aber ein Abo, oder!?
    Ich wünsche dir weiterhin gute Besserung.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Andrea, ich komme erst jetzt dazu, mich in der Plauschecke umzuschauen.
    Dir erst einmal gute Besserung. Du machst ja Sachen. ein kaputter Fuß hat doch nur was für sich, wenn die Schulter heil ist, damit man in Ruhe stricken kann. Da hatte dein Schutzengel aber gar kein gutes Timing und nicht gut aufgepasst.
    Hoffentlich wird nun bald alles besser.
    Liebe Grüße
    die Mira

    AntwortenLöschen

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir ein paar nette Worte da lasst. Dann macht das Fotografieren, lesen und stricken nochmal so viel Spaß.